Was wir leisten

Wir bewerten die Zukunftssicherheit Ihrer Software. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir Möglichkeiten, einen schleichenden Qualitätsverfall zu verhindern.

Audits und Bewertung

Wir bieten Ihnen Transparenz, indem wir Ihr System auditieren und den aktuellen Qualitätsstand bewerten.

Qualitätsverbesserung

Wir unterstützen Sie dabei, die Qualität Ihrer Systeme kontinuierlich zu überwachen und zu verbessern.

Neugierig, mehr zu erfahren?
Kontaktieren Sie uns!

Gerne können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Kunden
CODEAUDIT

Die LV 1871 erlebt keine Überraschungen. Sie kennt die Codequalität ihrer Anwendungen.

Für jedes untersuchte System kennt die LV 1871 die Stärken und Schwächen im Detail. Sie weiß, wo die Systeme bzgl. der Codequalität stehen und wie sie sich dorthin entwickelt haben. Unangenehme Überraschungen sind damit ausgeschlossen.

CODEAUDIT

Fujitsu EST bietet transparente Softwarequalität für alle, auch für den Mutterkonzern.

Fujitsu EST kann fundiert beurteilen, in welchen Bereichen langfristig mögliche Wartungsrisiken liegen. Damit lassen sich bereits geplante Qualitätssicherungsmaßnahmen zielgerichteter steuern und in die Projektplanung aufnehmen. Darüber hinaus kann Fujitsu EST die Qualität gegenüber den Stakeholdern des Mutterkonzerns transparent und nachvollziehbar darstellen.

QUALITÄTSKONTROLLE

Die Munich Re weiß heute, dass sie von ihrem Outsourcing-Partner gute Software geliefert bekommt.

Die Munich Re erkennt frühzeitig, wenn sich die Qualität eines Systems verändert. Durch die Werkzeuge und Dienstleistungen der CQSE ist die Munich Re in der Lage, Defizite in Systemen den Verursachern zuzuordnen, auch wenn ein System bereits von mehreren Providern gewartet wurde. Durch das kontinuierliche Controlling kann das Unternehmen schnell reagieren, wenn sich die Qualität bestimmter Systeme verschlechtert.

TECHONOLOGIEBEWERTUNG

Die azh weiß heute, dass ihr Abrechnungssystem auf einer soliden technologischen Basis steht.

Die azh hat nun einen umfassenden Überblick über die technologische Basis ihrer Anwendung und kennt die Rolle der über 80 verwendeten Bibliotheken. Sie kennt die Stärken und Risiken jeder untersuchten Technologie und kann fundierte Entscheidungen über deren weitere Verwendung treffen.